25. Juni 2013

BLOGST und Spaß inne POTTbacken

Liebes Ruhrgebiet und Rest vonne Welt, jetzt isset soweit. Das Wochenende ist sehr rum und ich habbet überlebt. 

Überlebt ist natürlich maximal untertrieben, wenn man bedenkt, wie viel Spaß ich als Debüt-ReferentinSchlaumeierchen auf dem Kölner BLOGST-Workshop in meinen POTTbäckchen hatte...

Foto aus dem Hause Neunzehngrad
Aber wie sollte es auch anders sein bei einem Workshop, der mit dem Untertitel "Bloggen mit Spaß und Pot(t)ential" daherkommt? Nomen est mal wieder total omen und (Pott-)Ehre verpflichtet schließlich!

Foto aus dem Hause Rheintopf
So. Nun habe ich nur leider vor lauter Spaß, Schlaumeierei und Aufregung total vergessen, ein paar anständige Fotos vom ganzen Tamtam zu machen. Hier lediglich der unanständige Beweis, dass meine reizende Assistentin Fee und ich wie zwei weltmeisterhafte Ruhrpott-Prolls in der Pause statt bekömmlichen Couscous erst mal ordentlich Currywurstpommes gefuttert haben:


Tja. Tolle Location, tolle Leute, toller Tag...aber Hauptsache ich habe das Essen fotografiert! Mannmannmann.

Aber da mit (Pott-)Asche auf meinem Haupt natürlich niemandem geholfen ist, habe ich mir überlegt, dass ich das Kind heute irgendwie anders ausm Brunnen zerren muss.


Back to Brunnen und Kind: Ich möchte Euch gerne ein Häppchen aus meiner Präsentation "Den Blog nicht nur mit Inhalten, sondern mit Leben füllen" zeigen. Einfach weil es (das Häppchen) mich bewegt...

Tagelang habe ich daran rumgekrebst. Habe geschrieben, gedoktort und gegrübelt. Und als ich dann irgendwann mit dem Kopf nur noch auf die Tischplatte knallen wollte, hat es plötzlich Klick gemacht. Wenn man "das mit dem Leben" erklären will, dann muss man es zeigen. Ha!

Also bin ich an einem Samstagabend um 20:15h spontan in mein Auto gesprungen, hatte Herzklopfen, keine Ahnung von nix und erst recht kein Ziel. Rumgefahren, Kornfeld entdeckt und Vollbremsung hingelegt.


Eine Stunde und 392 Fotos später zog ich dann trotz Sonnenuntergangsglücksgefühlen auf dem Nachhauseweg tatsächlich einen kleinen Flunsch, denn: Ein Video wäre doch vieeeeel cooler gewesen!

Und deshalb wurde mit ein wenig Frickelei und ganz viel Herzblut aus diesem Ausflug und aus "das mit dem Leben" das hier:


Erst nachdem der Film fertig war, sprang mich die Erkenntnis an: Ich habe meinen Blog vor 2 Jahren gestartet, weil das schöne Leben unverschämter Weise einfach nicht bei mir anklingeln wollte. Und da ich eindeutig lange genug beleidigt auf dem Sofa rumgehockt und gewartet hatte, bin ich schließlich einfach losgezogen, um es zu suchen. Im Ruhrgebiet.

Das ist wohl bis heute das Herz von heimatPOTTential und meine ganz persönliche Erklärung für "das mit dem Leben".


Hach. Und bevor ich hier gleich noch ein Rührungstränchen ob meiner eigenen Sentimentalität vergieße, halte ich lieber meine Abschlussrede für heute:

Liebe Ricarda, ich freue mich, dass Du mich "verrückte Nudel" (wie eine der Workshop-Teilnehmerinnen mich nannte) als Co-Referentin eingeladen hast! Das war ein toller, spannender Tag...danke schön!

Ein besonderes Dankeschön auch an Natali von das bisschen bunt und an die Ruhrfeuer-Schaschlikbrüder, die die tollen Goodiebags noch ganz kurzfristig mit "watt ausm Pott" bereichert haben!


Aber das allergrößte Dankeschön geht an die 21 Teilnehmerinnen, die mir als Debütantin mit ihrem lieben Feedback ein richtig gutes Gefühl gegeben haben!


Auf dass wir uns noch auf weiteren Blogger-Treffen "gleichgesinnt bekloppt" begegnen werden! Ich würde mich sehr freuen. Liebe Grüße an Euch!

(Ein * hinter dem Namen verrät: Hier gibbet bereits einen Post über den Workshop!)

Nadine: Dinchens World *
Maren: Rheintopf *
Regine: Sternenliebe *
Julia: Herebybike *
Christine: Sonntagsfräulein *
Nathalie: Kitchencloud *
Jennifer: Neunzehngrad *
Simone: Friendlybit
Natalie: Natalie.Springhart *
Minerva: Emmeline-Design *
Sophie: Sophiagaleria *
Yvonne: 29b-Yvy


Merke I: Jetzt schon mal auf die BLOGST-Konferenz im November vorfreuen!

Merke II: Bei Fee einen Workshop in
"Grazil, anmutig, zierlich und schön in der Gegend rumliegen" buchen!
(Also ich...nicht Ihr!)

Merke II: Endlich diesen Glücksgutschein beim Universum einlösen...



Kommentare:

  1. Normalerweise hasse ich Videos mit Lebensweisheiten! Aber deins ist einfach anschmachtungsbeherzigensundbehachenswürdig! Der Hase ist ein bisschen verliebt - in dich - und den Pott - und das Leben!

    AntwortenLöschen
  2. Man merkt bei deinem Post: Auch ich kann was. Grazil rumliegen :)! Da hab ich aber wirklich einen guten Winkel erwischt. Ganz im Gegensatz zu den Fotos auf dem Balkon, die man hier als "Wie man sich nicht hinstellen sollte, um ungewollt fett auszusehen"-Negativbeispiel daneben stellen könnte... Aber freut mich, dass ich auf diese Weise mit meinem grazilen Rumliegetum auch etwas beisteuern konnte. Auch als Hilfsfee war es ein wunderbarer Tag. Und du hast es gerockt.

    AntwortenLöschen
  3. Das Titelbild in John-Travolta-Gedächtnispose ist schön ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Schade, dass ich bei dem Workshop nicht dabei war, aber deshalb lass ich den Kopf nicht hängen, mein WE war auch super.
    Das Video ist toll, allerdings hätte ich die Lebensweisheiten auf Deutsch passender gefunden. Wir sind der Pott, da quatscht man Deutsch bzw. Ruhrpottdütsch, und viele kluge Sprüche kennen wir auch. In diesem Sinne tanzen wir weiter durchs Leben.
    Gute 24 Stunden und liebe Grüße
    Astrid

    AntwortenLöschen
  5. Hömma, wat is dat für ein geiler Post!
    So, jetzt ist es raus! Ich tu ja immer so, als ob ich aus Hamburg kommen würde, aber die Wahrheit ist ne andere...Ich komme ausm Pott! Danke für den super Beitrag zu Blogst! Ich freue mich schon auf die Konferenz!

    Liebe Grüße,

    Nina von Hedi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Juli,

    ich habe mir gerade noch einmal dein Video angeschaut - und das ist sooo schön! Mir sind im Workshop ja schon fast ein paar Tränchen gekommen, und jetzt muss ich auch gerade schon wieder heftig schlucken! Ich sage nur: Hollywodd ruft! Nee, im Ernst: Es war ein toller Workshop mit einem fantastischen Team - noch einmal vielen Dank dafür!

    Alles Liebe aus dem Rheinland
    Maren

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Juli,

    das Video hat mich schon umgehauen, als du es während des Workshops präsentiert hast, nun kann ich es wieder ansehen und wieder und wieder und .... Es ist total toll! Und Ja. es war auch ein supertoller Workshop mit dir, du hast es echt gerockt!

    Liebe Grüße, Lisa

    AntwortenLöschen
  8. sooo ein schönes, feines, tolle Video... made my day :) Danke

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Juli, es war mir eine Freude dass Du dabei warst! Du hast den Tag echt gerockt! Und Dein Video ist einfach nur der Hammer! Ganz große Bloglebenliebe <3! Alles Liebe Ricarda

    AntwortenLöschen
  10. So, gerade ne Runde geflennt weil so schön! Hach, ein tolles Video... ich glaub das schau ich mir gleich noch mal an (Schminke ist eh weg, also soll es sich auch lohnen!) MEGA!
    Liebe Grüße,
    Ricarda

    AntwortenLöschen
  11. Jetzt musste ich doch glatt ein bis 10 Tränchen verdrücken - soooo schön dein Video! - und sooo wahr!
    Ich freue mich so dich "verrückte Nudel" bei BLOGST endlich mal wiederzusehen und melde mich jetzt schon mal für den Kurs bei Fee an! Grazie kann man immer gebrauchen!
    Liebste Grüße in den Pott - Susanne

    AntwortenLöschen
  12. Sehr schön anzuschauen und zu lesen, Dein Post! Das ist es, wonach wir doch alle sehnsüchtig streben! Du hast es noch mal auf den Punkt gebracht. Brauchen wir immer wieder mal!

    Lieben Gruß
    Susanne

    AntwortenLöschen
  13. Ein ganz großartiges Video! WOW! LG, Annette

    AntwortenLöschen
  14. Du bist meine Heldin. Also eine von ihnen. Sind nicht viele.
    Nina

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Juli
    Ne watt is datt schön hier bei dir! Nen netten Bericht hasse da geschrieben. Ich wäre Samstach auch echt gerne bei euch bei gewesen, besonders, da ich mich gefreut hätte dich, als echtes Pottkind mal kennenzulernen. Denn da ausse Ecke bin ich nämlich auch wech. ;-)
    Nu hatt et mich und meinen Krempel aber mittlerweile nach Kölle verschlagen. Wo ich wieder viele nette Pottkinners getroffen hab. Und vor ein paar Jahren hab ich meine Diplomarbeit http://www.laborkontor.de/index.php?/diplome-ba-thesis/natalie-seikritt/ (ja sowatt gibbet auch im Pott) über diese schwarze, verstaubte Region, die in meinem Herzen wohnt geschrieben und gestaltet. Falls et dich interessiert.

    So nu abba ersma Schluss. Allet neue übba den Pott erfahre ich ja dann aus deinem Blog. Danke dafüa!

    Liebe Grüße und Tschüsskes
    Nathalie

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Juli,

    tollstes Video! Danke dafür :-)

    Liebe Grüße aus Münster,
    Meike

    AntwortenLöschen
  17. Ker, da lechste dich vor Tolligkeit (Wortschöpfung gerade erfunden) "Weltmeister"(-lich) auf'et Linoleum. Und ich sach noch, erst mit RevierKraft von 'ne Plakatwand und jetzt ... jetzt gibbet gleich 'n Werbevideo über Glück und Leben und Heimat-POTTential. Ich sitz nachher um 19.57 h vor'e Werbung innet Erste Programm, oder ;-)?

    LG
    Michael

    AntwortenLöschen
  18. Toll!

    und noch mal viele Grüße aus Münster,

    Elke

    AntwortenLöschen
  19. Ach Süsse,was soll ich sagen...du bist so so so wunderbar du, und dafür könnte ich mit dir jetzt durch den Regen tanzen, den Sonnenschein finden und einfach die beste Zeit meines Lebens haben...you are so wonderful...you crazy chicken...drück dich und freue mich auf bald...liebste Grüsse in den pott...die aus dem Süden...

    AntwortenLöschen
  20. Liebste Juli, zu gerne wär ich bei Deinem Vortrag dabei gewesen! :) Und das Video ist super und sehr inspirierend! :) Freu mich schon riesig, Dich und die gute Fee hoffentlich ganz bald wieder zu sehen! <3

    AntwortenLöschen
  21. Hömma, nu hab ich Tränchen im Auge. Dat is man schönet Video mit ganz viel Herzensschmodder und Leben. Danke dafür <3

    Liebe Grüße, Carmen

    AntwortenLöschen
  22. Bin ja jetzt auch schon fast 25 Jahre weg aus Bottrop und lebe tief im Südwesten, wo andere Urlaub machen (woanders is nich auch nur scheisse), aber nach dem Video weiß ich mal wieder, dass im Pott die Besten der Besten der Besten leben. Danke. #tränchenzerdrück

    AntwortenLöschen
  23. Ach Juli, ich glaub ich lieb dich n bisschen - Ich muss zugeben, ich kannte das Video bei BLOGST schon, hatte am Vorabend mal geyoutubt, es dabei gefunden und ein kleines Heulchen gehabt. Du KANNST es einfach! Ich hoffe wir sehn uns wieder! Bist ne Tolle!

    AntwortenLöschen
  24. du bist einfach so toll .! wahnsinn .
    man liest deinen blog und kann nur lächeln .
    weil du so toll und einzigartig schreibst :)
    wobei du auch tolle fotos und tolle videos machst
    (die wollt' ich jzt nicht außer acht lassen ;)
    aber dein schreibstil ist echt sagenhaft .!

    viele liebe grüße . du 'verrückte nudel' :D

    AntwortenLöschen
  25. mein herz tanzt ... gänsehaut und pippi in den augen ...

    AntwortenLöschen
  26. Juliii, ich habe einen Kloß im Hals - wat ein schönes, fantastisch-wahres Video! Ich möchte es mir von Innen an die Schädelwand projizieren, wann immer ich egal an was zweifele. Vielen Dank dafür. THIS IS IT!
    Liebe Grüße aus deiner alten Heimat-auf-Zeit in meine alte Heimat-auf-Zeit
    Natalie

    AntwortenLöschen
  27. Hach, ich wär ja so gern mal dabei.
    Das wär doch eine Reise wert.

    AntwortenLöschen
  28. Geniales Video. Ganz große Liebe! <3

    Herzlichst,
    Jule

    AntwortenLöschen
  29. Soooo schön, liebe Juli. Da hast du den Nagel auf den Kopf getroffen. So isset, hab ich mir beim Anschauen gedacht. Das ist was zum immer wieder Anschauen. Liebste Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  30. Ach Juli, das Video ist so wundervoll und dein Vortrag war so, so, so toll! Das kann ich gar nicht oft genug sagen:)
    Und es war so toll, dich kennenzulernen! Und überhaupt! <3 <3

    AntwortenLöschen
  31. Da ich im November bis jetzt noch keine Termine habe, bin ich voll zuversichtlich, dass ich es dieses Mal zu Blogst schaffe!

    Und das Video erweicht sogar mein schwarzes Kohleherz :)

    AntwortenLöschen
  32. Wie schön, dass ich Deinen Blog entdeckt habe.
    Nun habe ich ja erst mal einiges zu Stöbern und Dich und "Deinen Pott" kennenzulernen.

    Dein Vortrag ist bestimmt sehr interessant gewesen- das Thema macht neugierig und Lust auf "intensiveres bloggen". Und die Idee keimt, sich vielleicht doch mal aufzuraffen und eine Blogst-Veranstaltung zu besuchen (Wobei ich mich beim Anblick der vielen jungen Frauen, dann doch dabei ertappe, zu denken, ich bin zu zu alt, zu wenig vernetzt, und schlussendlich zu uninteressant...)

    Dein Film ist wirklich schön- schade finde ich aber, dass Du die Lebenssprüche auf Englisch genommen hast. Es gibt doch auch lebensbejaende Weisheiten in Deutsch- dann hätten die auch perfekt zu den süßen Wortkärtchen gepasst.


    Liebe Grüße aus dem nörlichen Norden
    Ute


    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...